JETZT die Matura nachholen!


Lernen 8 - Maturaschule beim Schottentor -
Seit 1987 1.000-fach bewährt und erfolgreich!


ZENTRALMATURA? - Geheimtipps:

  • Als Externist können Sie noch bis Sommer 2018 - vorausgesetzt die Zulassungsbedingungen sind erfüllt und die Anmeldefrist wird eingehalten - nach der "alten" Reifeprüfungsverordnung", also noch ohne eine Vorwissenschaftliche Arbeit ("VWA") maturieren.

  • Ein Umstieg auf den Externistenweg lohnt sich daher für Schulabbrecher mit fast durchwegs positivem Abschluss der 8. Klasse, insbesondere für Maturakandidaten mit negativer VWA.

  • Wer in der Regelschule bereits zur Zentralmatura angetreten ist, dem wird jede positiv beurteilte Säule (VWA / Klausur / Mündliche Reifeprüfung) beim Umstieg auf den Externistenweg angerechnet!



Der Ablauf der Externistenmatura

  • Eingehende Beratung an einer Maturaschule (in der Maturaschule beim Schottentor unverbindlich und kostenlos!), mit Auswahl der Alternativ-, Wahlpflicht- und Maturafächer
  • Ansuchen um Zulassung  zur Externistenreifeprüfung beim Stadtschulrat abgeben
  • Der Bescheid wird Ihnen nach einer Bearbeitungszeit von einigen bis mehreren Wochen per Post zugeschickt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zu Prüfungen anmelden
  • Die im Bescheid ("Dekret") vorgeschriebenen Zulassungeprüfungen in beliebiger Reihenfolge ablegen
  • Nach der letzten positiven Zulassungsprüfung: Ansuchen um Zulassung zur Matura stellen
  • Vorwissenschaftliche Arbeit ("VWA") - falls nach der "neuen" Reifeprüfung maturiert wird
  • Schriftliche Matura
  • Mündliche Matura

Die Zulassungsprüfungen und die Matura

Im Gegensatz zu den Jahresprüfungen der Regelschule, in denen jeweils nur der Stoff maximal einzelner Schuljahre geprüft wird, erstreckt sich der Prüfungsstoff einer Zulassungsprüfung über die Stoffinhalte der gesamten Oberstufe - abzüglich eventueller Stoffeinschränkungen auf Grund von vorgelegten positiven Jahresnoten (bzw. Semesternoten bei modularer Oberstufe) einer Regelschule (ab 9. Schulstufe).

Die Matura selbst entspricht bis zum Sommertermin 2018 noch der bis 2014 gültigen Reifeprüfungsverordnung der Regelschule (AHS), Die Bestimmungen der neuen Kompetenzorientierten Reifeprüfung treten ab dem Maturatermin Sommer 2018 in Kraft, wobei zu diesem Maturatermin letztmalig auch noch Erstantritte nach der "alten" Matura möglich sind.

Die Form des Unterrichts

Die Hauptgegenstände (Deutsch, Englisch, Mathematik, Fremdsprachen) werden durchgehend unterrichtet, der gesamte Oberstufenstoff ist also auf zwei Unterrichtsjahre aufgeteilt.

Die Nebengegenstände werden in Blockform unterrichtet, sodass man die zugehörigen Prüfungen nacheinander ablegt und diese Gegenstände danach "erledigt" sind - sofern man nicht in einem dieser Gegenstände maturiert.


Ab dem WS 2018/2019 wird nur noch für die neue Matura vorbereitet, daher wird sich ab Herbst 2018 unser Unterrichtsplan etwas ändern, speziell betreffend der Stundenverteilung und der Nebenfächer sowie auch im Kurs C (Maturavorbereitung).

Die diesbezüglichen Informationen werden im Laufe des Frühjahrs 2018 hier veröffentlicht.


Regelmäßig Probematura (M, E, D) mit Originalablauf wie bei der richtigen Matura!

(Dauer, Aufgabenstellung, Durchführung, Beurteilung)

  • + Korrektur nach den vorgegebenen Richtlinien
  • + Nachbesprechnung und gegebenenfalls letzte Tipps

Umfassende Betreuung der Vorwissenschaftlichen Arbeit ("VWA")

(Allgemeine Betreuungseinheiten, Themenfindung, individuelle Betreuung bis zur Präsentation)


Spezialkurse

(optional)

Zur Vorbereitung auf die Matura bietet Lernen 8 folgende bewährte Maturavorbereitungskurse an:

  • Matura-Intensivkurse in der Karwoche (für den Maturatermin Sommer)
  • Matura-Intensivkurse in den Sommerferien (für den Maturatermin Herbst bzw. Winter) => Infos

Infos zu den Kursen im Sommer 2018 (pdf)

Zum Vergrößern anklicken!


Ermäßigungen / Förderungen / Freistellungen

  • Externisten steht Familienbeihilfe nur bei entsprechend "ernsthaftem Betreiben" ihrer Bildungslaufbahn zu, wie es der Gesetzgeber formuliert. Dieses wird an zwei Dingen festgemacht: Zum Einen an einer entsprechend regelmäßigen Anwesenheit im Unterricht an einer Maturaschule (mit Ausnahme von Selbst- oder Fernstudium), und zum Anderen an einer entsprechenden Anzahl von (nicht zwingend positiven) Prüfungsantritten pro Jahr. Wir informieren Sie über die Details gerne im Rahmen unserer Info-Abende oder auch bei persönlichen Beratungsgesprächen.
  • Mit dem Schülerausweis erhalten Externisten Ermäßigungen in vielen Museen oder bei diversen Veranstaltungen.
  • Von staatlicher Seite sind für Externisten KEINE Unterstützungen hinsichtlich Lehrmaterialien vorgesehen, es gibt also keine Gratisschulbücher! Die Maturaschule beim Schottentor stellt deshalb als einzige Maturaschule in den Themenkatalogen empfohlene und approbierte Schulbücher zum Entlehnen zur Verfügung (je nach Verfügbarkeit)!
  • Die Wiener Linien gewähren KEINE Schülerfreifahrt für Externisten, Sie müssen daher für U-Bahn, Bus und Straßenbahn die üblichen Tarife bezahlen (am günstigsten ist hier die Jahreskarte)!
  • Für die Fahrt mit den ÖBB stehen Ihnen die üblichen Ermäßigungen nach Erwerb der "Vorteilscard" zur Verfügung.
  • Männliche Externisten werden bei Vorlage einer Schulbesuchsbestätigung vom Wehrdienst zurückgestellt.

=> Downloads - AHS-Matura

Links zu den Prüfungsschulen:

(hier finden Sie auch Formulare und Themenkataloge)

Einteilung der Prüfungsschulen (Wien):

(Stand 2018)

Gymnasium + Realgymnasium + Wirtschaftskundliches Realgymnasium 1040, Wiedner Gürtel 68
Oberstufenrealgymnasium / Familienname beginnt mit A....K 1210, Brünner Straße 72
Oberstufenrealgymnasium / Familienname beginnt mit L....R 1040, Wiedner Gürtel 68
Oberstufenrealgymnasium / Familienname beginnt mit S....Z 1030, Landstraßer Hauptstraße 70